Hinweise zum Altteilpfand und zur Altteilsteuer

Was ist Altteilpfand und warum wird es berechnet?

Beim Kauf eines regenerierten Ersatzteiles berechnen wir einen Altteilpfand zusätzlich zum Kaufpreis des Ersatzteiles. Das Altteilpfand ist bereits im angezeigten Preis im Warenkorb integriert. Die jeweilige Höhe des Pfands wird Ihnen in der Artikelbeschreibung angezeigt.

Wir sind seit vielen Jahren Lieferrant hochwertiger Ersatzteile, um Ihnen weiterhin eine sehr gute Verfügbarkeit regenerierter Original-Ersatzteile anbieten zu können, sind wir auf die Rücksendung Ihres Altteils angewiesen. Bitte senden Sie uns Ihr Altteil ausschließlich frankiert ein.

Anschließend werden wir Ihnen das gezahlte Altteilpfand per PayPal, Kreditkarte oder per Überweisung umgehend zurückzahlen.

ACHTUNG : Das Altteil darf keine mechanische Beschädigungen z.B. durch gebrochene Teile aufweisen.

Altteilsteuer

Wir sind gesetzlich verpflichtet (§ 10 UStG i.V.m. A 10.5 Abs. 3 UStAE), für jedes regenerierte Ersatzteil im Austauschverfahren eine Altteilsteuer zu erheben. Diese berechnet sich aus 10% des Netto-Kaufpreises (ohne Mehrwertsteuer). Von diesen 10% werden 19% Altteilsteuer hinzugerechnet.

Beispiel: Ein Austauschlenkgetriebe kostet 100,00 Euro netto (ohne MwSt). Auf 10% davon, also 10,00 Euro, werden 19% Altteilsteuer berechnet, das sind 1,90 Euro. Die Altteilsteuerbeträge sind in unseren Artikelpreisen bereits berücksichtigt.

Zurück